#blaulicht

Kurzmeldungen

Schulbus in Unfall verwickelt

zum Glück keine Verletzten

Kalbsrieth. Ein Schulbus war am Donnerstagmorgen bei Kalbsrieth in einen Unfall verwickelt. Gegen 7 Uhr befuhr ein 19-jähriger Autofahrer in seinem VW Touareg den Kreisverkehr zwischen Schönewerda in Richtung Kalbsrieth. Beim Verlassen des Kreisels geriet er auf die Gegenfahrbahn. Der 60-jährige Busfahrer erkannte die Situation und stoppte den Bus. Der junge Autofahrer kollidierte dennoch frontal mit dem stehenden Bus. Die vier Kinder und zwei Erwachsenen im Schulbus sowie der 19-Jährige selbst blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Der Autofahrer gab an, kurz in einen Sekundenschlaf verfallen zu sein. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung erstattet.

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen
Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Heygendorf Nach einer Brückenprüfung muss die Brücke gesperrt werden.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Brand in Gartenanlage

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrrad gestohlen

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Fachkräfte gewinnen und halten

Kyffhäuserkreis Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) gibt gemeinsam mit Landratsamt Kyffhäuserkreis neue Impulse für die Fachkräftegewinnung und -bindung. Die Thaff möchte Unternehmen vor Ort Chancen aufzeigen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht auf Auto aufgefahren

Heldrungen in Heldrungen