#blaulicht2023

Land und Leute

Feuer in leerstehendem Mehrfamilienhaus

Polizei vermutet Brandstiftung in Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte mussten gestern Abend gegen 19.30 Uhr in die Esperstedter Straße ausrücken. Dort brannte es in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus. Anwohner hatten einen Knall gehört und im Anschluss Rauch aus dem Dach aufsteigen sehen. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, Verletzte gab es nicht. Die Schadenshöhe wird derzeit auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei geht derzeit von einer Brandstiftung aus. Zeugen hatten unmittelbar vor Brandausbruch eine männliche Person aus dem Haus laufen sehen. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Noch am Abend kam ein Fährtenhund zum Einsatz.

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Unwetter führt zu Überflutungen

Reinsdorf zwischen Artern und Reinsdorf

Zur Leseliste hinzufügen

Kioskbetreiber:in gesucht

Heldrungen Naturschwimmbad Heldrungen sucht per Facebook

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall beim Überholen

Wiehe mindestens 10.000 € Schaden

Zur Leseliste hinzufügen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

An der Schmücke in An der Schmücke

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Stunden

Programm 332. Bartholomäusmarkt

Wiehe Lesen Sie hier das Programm für den 332. Bartholomäusmarkt 2024 in Wiehe.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Stunden

Parkinson-Risiko durch Pestizide

Kyffhäuserkreis Berufskrankheit anerkannt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Stunden

251. Brunnenfest - Programm 2024

Artern Lesen Sie hier das Porgramm zum 251. Arterner Brunnenfest. 2024 präsentiert die Stadt die neu gebaute Freilichtbühne. Man gibt sich besonders gastfreundlich, denn...

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Parkplatzunfall - Kind gegen Auto

Bad Frankenhausen in Frankenhausen