#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Vom Hund gebissen

Polizei sucht Zeugen - Wiehe

Wiehe. Ein 50-jähriger Mann war am Montagabend, gegen 18.00 Uhr, mit seinem Schäferhund auf einem Feldweg spazieren. Dabei traf er auf eine 57-jährige Frau, die mit einem Rottweiler unterwegs war. Der Rottweiler riss sich los und griff den Schäferhund an. Der Schäferhundbesitzer griff ein und versuchte die Tiere zu trennen. Hierbei erlitt er eine leichte Wunde am Arm. Die Hundeführerin des Rottweilers setzte ihren Weg fort, ohne auf die Ereignisse zu reagieren. Die Polizei ermittelt nun gegen die Frau wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung.

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Wo ist Helmut Jäger?

Wo ist Helmut Jäger?

Schönewerda Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Zur Leseliste hinzufügen

Bezahlkartensystem für Asylbewerber

Kyffhäuserkreis im Kyffhäuserkreis ab März

Zur Leseliste hinzufügen

Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Artern 58-Jähriger von Betonteil erfasst

Zur Leseliste hinzufügen

Abkochgebot für Trinkwasser - aufgehoben!

Udersleben im Bereich Udersleben

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 13 Stunden

Berauscht und unter Alkoholeinfluss

Roßleben und kein Führerschein

Zur Leseliste hinzufügen
vor 13 Stunden

Im Supermarkt bestohlen

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 13 Stunden

Schornstein in Brand

Hauteroda in Hautroda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Gewerkschaft kritisiert hohe Mietzuschüsse

Kyffhäuserkreis 684.000 € im Monat gibt es vom Job-Center für Vermieter im Kyffhäuserkreis. IG BAU-Appell an die Politik: „Mehr Sozialwohnungen – weniger Mietzahlungen an Vermieter“