#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Pech im Unglück

Wildunfall bei Oldisleben

Oldisleben. Der 61-jährige Fahrer eines Pkw OPEL befuhr am 20.11.2022, gg. 17:25 Uhr die Landstraße zwischen Esperstedt und Oldisleben, als plötzlich ein Reh über die Fahrbahn wechselt. Den Zusammenstoß mit dem Tier kann der Fahrer nicht mehr verhindern. Am Pkw entsteht Sachschaden und das Reh bezahlt den Ausflug in den Straßenverkehr mit seinem Leben. Bei Eintreffen der Polizei vor Ort stellten die Beamten dann aber zusätzlich Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergibt 1,22 Promille. In der Konsequenz hat der Fahrer nun nicht nur ein beschädigtes Fahrzeug, sondern nun auch keinen Führerschein mehr.

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Arterner Weihnachtsmarkt 2022

Arterner Weihnachtsmarkt 2022

Artern Lesen Sie hier das Programm für den Arterner Weihnachtsmarkt.

Zur Leseliste hinzufügen
 Öffentlichkeitsfahndung der Polizei

Öffentlichkeitsfahndung der Polizei

Badra nach Einbruch in Campingplatz - wer kennt diese Männer?

Zur Leseliste hinzufügen

Autoscheibe eingeschlagen - Handtasche entwendet

Kalbsrieth Polizei warnt

Zur Leseliste hinzufügen

Autoscheibe eingeschlagen- Geldbörse gestohlen

Bad Frankenhausen in Bad Frankenhausen

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Telefonsprechtag der Berufsberatung

Kyffhäuserkreis für Erwachsene am 1. Dezember 2022

Zur Leseliste hinzufügen
vor 10 Tagen

Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Bad Frankenhausen in Bad Frankenhausen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 10 Tagen

VGS reduziert Fahrtenangebot im Kyffhäuserkreis

Kyffhäuserkreis Hoher Krankenstand bei der VHS sorgt erneut für Einschränkungen im ÖPNV. Bitte beachten Sie daher folgende Hinweise der VGS.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 10 Tagen

Höhere Löhne auf dem Dach

Kyffhäuserkreis Die gestiegene Bedeutung als klimarelevantes Handwerk macht den Job für Azubis im Kyffhäuserkreis attraktiver. 220 Beschäftigte arbeiten im Kreis in Dachdeckereien. Jetzt Gehaltscheck machen.