#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Wildunfall ohne Verletzte

in Heldrungen

Heldrungen. Am Freitag, den 20.05.2022, gegen 21:30 Uhr ereignete sich ein Wildunfall zwischen einem Pkw und einem Reh. Der 50-jährige Fahrer eines Pkw Citroen befuhr die L 3086 von der Anschlussstelle Heldrungen kommend in Richtung Kreisverkehr zur B 86 / Arternsches Tor, als das Rehwild plötzlich auf die Fahrbahn lief. Der Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, es kam zur Kollision. Der Fahrer des Pkw Citroen blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 EUR. Das Reh verschwand in unbekannte Richtung.

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Nordthüringen Hannes Fritz Sterzing vermisst

Zur Leseliste hinzufügen

Räder von Autos geklaut

Artern in Gewerbegebiet wurden Räder geklaut und die Autos anschließend auf Steine aufgebockt

Zur Leseliste hinzufügen

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen

Auto gerät in Gegenverkehr - Frontalcrash

Artern Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Mädchen

Mühlhausen Jette (13) und Xenia werden vermisst

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Zigarettenautomat aufgebrochen

Wiehe in Wiehe

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Pflanzenschutzmittel richtig anweden

Bad Frankenhausen Thüringer Landesamt bietet Schulungen an

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Unfall verursacht und geflüchtet

Bad Frankenhausen in Bad Frankenhausen