#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Weiterhin Trickbetrug

seien Sie vorsichtig

Nordthüringen. Im Laufe des Mittwochs wurden im Bereich der Landespolizeiinspektion Nordhausen zum wiederholten Male Trickbetrugshandlungen zum Nachteil älterer Menschen zur Anzeige gebracht. Diesmal insgesamt zwölf Anzeigen, davon elf im Bereich Nordhausen und eine im Kyffhäuserkreis, wurden protokolliert. Wie hoch die Dunkelziffer der tatsächlichen vollendeten oder versuchten Betrugshandlungen sind, kann die Polizei nur schätzen. 11 Damen und ein Herr im Alter von 66 bis 90 Jahren waren im Fokus der skrupellosen Täter. Teilweise merkten die Geschädigten selbst das Betrugsverhalten, teilweise war es aber auch aufmerksamen und einfühlsamen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Geldinstituten oder Verwandten zu verdanken, dass keine der Taten vollendet wurden. Von angeblichen Polizeibeamten bis zu eigenen Kindern gaben sich die Betrüger aus und versetzten die Geschädigten, wegen angeblicher Kautionsforderungen in Bezug schwerer bis tödlicher Verkehrsunfälle, in Angst und Schrecken. Auf bis zu 50.000 Euro erstreckten sich die betrügerischen Bargeldforderungen. Die Polizei weist nochmals daraufhin, am Telefon vorsichtig und misstrauisch zu sein. Rufen sie angebliche Verwandte oder Bekannte auf den ihnen bekannten Nummern zurück und gehen sie am Telefon auf keinerlei Geldforderungen ein.

Landespolizei Nordhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen
Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Sperrung der Brücke über die Helme in Heygendorf

Heygendorf Nach einer Brückenprüfung muss die Brücke gesperrt werden.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Brand in Gartenanlage

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Fahrrad gestohlen

Artern in Artern

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Fachkräfte gewinnen und halten

Kyffhäuserkreis Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) gibt gemeinsam mit Landratsamt Kyffhäuserkreis neue Impulse für die Fachkräftegewinnung und -bindung. Die Thaff möchte Unternehmen vor Ort Chancen aufzeigen.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Berauscht auf Auto aufgefahren

Heldrungen in Heldrungen