#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Hunde verursachen Unfall

Hund bei Unfall getötet

Udersleben. Zwei freilaufende Hunde verursachten am Dienstagabend im Kyffhäuserkreis einen Verkehrsunfall. Sie liefen zwischen Udersleben und Esperstedt auf der Straße. Hier erfasste eine 47 jährige Autofahrerin mit ihrem VW Polo einen der Hunde. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Der zweite Hund rannte davon. Wem die Hunde gehörten ist noch unklar. Den Tierkadaver entsorgten Mitarbeiter eines Tierheimes.

Landespolizei Nordhausen

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
 Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Nordthüringen Hannes Fritz Sterzing vermisst

Zur Leseliste hinzufügen

Räder von Autos geklaut

Artern in Gewerbegebiet wurden Räder geklaut und die Autos anschließend auf Steine aufgebockt

Zur Leseliste hinzufügen

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Roßleben in Roßleben

Zur Leseliste hinzufügen

Iphone lässt sich von Polizei „retten“

Artern Mobiltelefon verselbstständigt sich

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 18 Stunden

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Gehofen in Gehofen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Wildunfall

Artern zwischen Artern udn Kalbsrieth

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Sachschaden bei Parkplatzrempler

Artern Edeka-Parkpaltz

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

vermehrte Fahrraddiebstähle

Nordthüringen Empfehlungen zum Schutz von der Polizei