#corona

Kurzmeldungen

DGB fordert Anerkennung von Covid-19 als Dienstunfall

DGB: Bei Infektionen im Dienst muss der Dienstherr Verantwortung übernehmen

Erfurt. Der Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen fordert die Thüringer Landesregierung auf, die Anerkennung von Covid-19 als Dienstunfall für Thüringer Beamtinnen und Beamte zu erleichtern. „Das Land Schleswig-Holstein hat im Februar vorgelegt und Kriterien veröffentlicht, um die Anerkennung einer Erkrankung an Covid-19 als Dienstunfall einfacher zu machen. Das geht in die richtige Richtung. Wichtig ist auch, dass die Regelungen für Beamte und Tarifbeschäftigte gleichermaßen gelten. Deswegen ist eine Orientierung an den Regelungen der Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sinnvoll.“ In Thüringen wurde nach Kenntnis des DGB noch keine Corona-Infektion als Dienstunfall anerkannt, weil es bei Virusinfektionen naturgemäß schwierig ist, den ganz genauen Infektionsmoment nachzuweisen. Allerdings gibt es Klagen von Beamtinnen und Beamten gegen die Ablehnung.

Enger persönlicher Kontakt gehört für Erzieher und Lehrerinnen zu ihrem Arbeitsalltag. Die Polizei und kommunale Ordnungsbehörden müssen Ordnungsmaßnahmen, auch gegen Widerstände, durchsetzen. Gerade die Durchsetzung der Corona-Regeln ist eine Herausforderung. „Es zeigt sich zunehmend, dass manche an Covid-19-Erkrankte mit Langzeitfolgen kämpfen. Wer mit und für Menschen arbeitet, kann sich bei der Arbeit infizieren. Wenn trotz aller Vorsichtsmaßnahmen etwas passiert, müssen die Betroffenen finanziell abgesichert sein. Jede Regelung zur Anerkennung der Erkrankung als Dienst- oder Arbeitsunfall ist nur dann gut, wenn sie wirklich greift und die Beweisführung auch tatsächlich erleichtert. Wir fordern den Dienstherrn auf, ein Signal zu setzen und dem Weg Schleswig-Holsteins zu folgen.“, sagte Rudolph.

Reiner Sörgel EVG/DGB

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#corona

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Programm 50. Arterner Zwiebelmarkt

Artern Lesen Sie hier das Programm zum Jubiläumsmarkt in Artern. Das erste Mal fand der Markt im Jahr 1972 statt, eigentlich müsste es bereits der 51. sein, aber...

Zur Leseliste hinzufügen
 Frau durch Hundebisse verletzt

Frau durch Hundebisse verletzt

Schönfeld Die Frau war in Schönfeld unterwegs und wollte ihre Katze vor freilaufenden Hunden schützen.

Zur Leseliste hinzufügen

Streifenwagen kollidiert mit geparktem Sattelauflieger

Artern Sachschaden mindestens 5000 Euro

Zur Leseliste hinzufügen

Betriebsschließung Landratsamtes

Kyffhäuserkreis am 19.09.2022

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 5 Stunden

mehrere Hunde vergiftet

Kalbsrieth Hundebesitzer aufgepasst!

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Vermutlich gestohlenes Fahrrad

Bad Frankenhausen bei Verkehrskontrolle festgestellt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 5 Tagen

Wassersauger für Feuerwehr Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen Neuer Wasser- und Schlammsauger „Heros“ von der SV SparkassenVersicherung für die Feuerwehr Bad Frankenhausen. Das Losglück war dem Bürgermeister hold.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 5 Tagen

Bad Frankenhausen belegt Platz 7 im Dynamik Ranking der Kleinstädte

Bad Frankenhausen Die Kleinstadt Bad Frankenhausen belegte im Dynamik-Ranking von KOMMUNAL und der Contor Regio im Jahr 2022 den Platz 7 von insgesamt 900 Kommunen deutschlandweit mit 10.000 bis 20.000 Einwohner und zeigt damit die äußerst positive Entwicklung der Kurstadt in den zurückliegenden 10 Jahren.